Bettschutzeinlagen

Bettschutzeinlagen

Kostenlose Pflegehilfsmittel zum Verbrauch

Bettschutzeinlagen sind als textile saugfähige Einlagen optimal für die Inkontinenzversorgung in der häuslichen Pflege geeignet.

Was sind Bettschutzeinlagen
und wozu dienen sie?

Unter Bettschutz sind textile saugfähige Auflagen zu verstehen. Es gibt sowohl Bettschutzeinlagen für den Einmalgebrauch, als auch wiederverwendbare für eine längerfristige Verwendung. Bettschutzeinlagen werden unabhängig davon, ob sie wiederverwendbar sind oder nicht, für die Inkontinenzversorgung empfohlen.


Bettschutzeinlagen
zum einmaligen Gebrauch

Im weiteren pflegerischen Einsatz dienen Einmalauflagen als Unterlage beim Verbandswechsel. Somit wird verhindert, das Wundflüssigkeit in die Liegefläche eindringt. Alternativ sind Einwegunterlagen als Lätzchen oder Serviettenersatz in der Altenpflege in Benutzung.


Bettschutzeinlagen zur Wiederverwendung

Bei schwerer Inkontinenz sind die wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen eine kostengünstige Lösung. Sie haben einen dickeren saugfähigen Kern, der um ein vielfaches mehr Flüssigkeit aufnehmen und speichern kann, als die einfachen Inkontinenzunterlagen.

Dazu sind wiederverwendbare Bettschutzeinlagen auch bei hohen Temperaturen waschbar, sodass Keime abgetötet und Gerüche entfernt werden. Dagegen eignen sich die leichten Krankenunterlagen auch für die Körperpflege im Bett. Dann ist der Wäscheschutz gerade bei der Intim- und Haarpflege empfehlenswert.

Waschbare Bettschutzeinlage

*Waschbare Bettschutzauflagen werden nicht über die 40€-Pauschale abgerechnet und können separat beantragt werden. In welchem Umfang dieser Artikel genehmigt und geliefert wird, liegt im Ermessen Ihrer Kasse ( 2-4 im Jahr). Wiederverwendbare, saugende Bettschutzeinlagen können zum Schutz von Matratzen bei der Körperhygiene bzw. bei der Nutzung von Bettpfannen und/oder Urinflaschen/-schiffchen verwendet werden. Die Auflage ist angenehm weich und schützt Ihr Bett zuverlässig vor Nässe und Verschmutzungen.

Maße: 85 x 90 cm Lieferumfang: 2 bis 4 Stück / Jahr

Arten von Bettschutzeinlagen
Welche Bettschutzeinlage ist am besten geeignet?

Ob eine Bettschutzeinlage für den einmaligen Gebrauch oder wiederverwendbare Auflagen die bessere Wahl ist, hängt stets von der jeweiligen Pflegesituation ab. Gemein haben die beiden Betteinlagen die Saugfähigkeit. Die waschbaren Betteinlagen haben in der Regel eine Seite mit einer harten und einer weichen Oberfläche, die auch oft farblich verschieden sind. Damit wird dem individuellen Liegekomfort der Patienten Rechnung getragen. Wiederverwendbare Betteinlagen sind für bis zu 300 Waschmaschinengänge bei 60 Grad ausgelegt.